Korsika und Sardinien

Inseln der Kontraste

Die Höhepunkte:

  • Ausflug zu den Maddalenischen Inseln inkl. Fährüberfahrten und Inselrundfahrt sowie Besuch der Inselhauptstadt
  • Panoramafahrt entlang der Costa Smeralda mit Besuch von Porto Cervo
  • Fahrt durch den Gebirgspass Col de Bavella
  • Besichtigungen in Bonifacio, Sartène, Tempio, Zonza und Castelsardo
  • Besichtigung des Roccia dell'Elefante

Die Reisetermine:

Mindestteilnehmerzahl:20
Höchstteilnehmerzahl:-
Anmeldeschluss:07.07.2019
ab 1.299,- € p.P. Reise buchen
Sie haben Fragen zu dieser Reise oder möchten telefonisch buchen? Wir sind für Sie da: 06131-48-4931 Montag - Freitag 9:00-17:30 Uhr info@poppe-reisen.de
drucken PDF drucken

Reiseverlauf

Wie Schwestern liegen die beiden wildromantischen Inselparadiese im Mittelmeer und begeistern mit ihrer einzigartigen, natürlichen Vielfalt ihre Besucher. Zerklüftete Küsten, steile Klippen und wunderschöne Landschaften verleihen den Inseln ein ganz besonderes Flair und die quirligen Fischerorte sowie Küstenstädtchen laden zu Spaziergängen zwischen den typischen Granithäuschen ein.

1. Tag: Deutschland – Olbia – Costa Smeralda

Individuelle Anreise zum Flughafen Frankfurt und Flug nach Olbia. Empfang durch Ihre örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel an der Costa Smeralda.

2. Tag: Costa Smeralda: Maddalenische Inseln

Heute machen Sie einen Tagesausflug, bei dem Sie die Maddalenischen Inseln und die Costa Smeralda entdecken. Das maddalenische Archipel besteht aus 62 Inseln und Inselbergen, von denen gerade einmal sieben bewohnt sind, und verzaubert mit feinen Sandstränden und hellblauem bis türkisfarbenem Wasser. Bei einer Inselrundfahrt über die Hauptinsel Maddalena besuchen Sie auch die gleichnamige Hauptstadt der Inselgruppe. Sie wurde einst von korsischen Schäfern gegründet und ist heute ein charmantes kleines Städtchen mit südländischpittoreskem Flair. Am Nachmittag fahren Sie an die Costa Smeralda. Der Küstenabschnitt begeistert mit smaragdgrünem Wasser, weißglänzenden Stränden und vom Wind zerklüfteten Gebirgszügen.

3. Tag: Costa Smeralda: Optional: Barbagia

Heute haben Sie Zeit, die wunderschöne Küste auf eigene Faust zu erkunden.
Optional können Sie an einem Ausflug ins Landesinnere nach Barbagia in die Welt der Hirten teilnehmen. Das Ziel des Ausflugs ist das Städtchen Nuoro, das als die ürsprünglichste Stadt Sardiniens gilt und wo Sie einen tiefen Einblick in die Kultur der Insel erhalten. Hier prägen noch heute alte Traditionen und Bräuche sowie eine raue und gebirgige Umgebung den Alltag. Nach einem typisch sardischen Hirtenessen geht es weiter in das einstige Banditendorf Orgosolo, das besonders wegen der zahlreichen Wandmalereien bekannt ist.

4. Tag: Costa Smeralda: Santa Teresa – Bonifacio – Porto Vecchio

Eine einstündige Fährüberfahrt bringt Sie heute vom sardischen Santa Teresa nach Korsika, wo Sie zunächst die Inselhauptstadt Bonifacio besichtigen. Die kleine, alte Festungsstadt an der Südspitze Korsikas gehört dank ihrer atemberaubenden Lage am Rand von 80 m hohen und senkrecht ins Meer fallenden Kalkfelsen zu den schönsten Städten des gesamten Mittelmeerraums. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel im Raum Porto Vecchio.

5. Tag: Porto Vecchio: Col de Bavella – Sartène

Heute geht die Fahrt über den Gebirgspass Col de Bavella in das gebirgige Herz der Insel. Das Strecken-Panorama gilt als einer der landschaftlich schönsten Abschnitte der Insel. Hoch über den Kastanien- und Schwarzkieferwäldern erreichen Sie das kleine Bergdorf Zonza mit seinen alten Granithäusern. Von dort aus fahren Sie weiter in die Kleinstadt Sartène im Südwesten Korsikas, die wunderschön wie auf einem Balkon über dem Rizzanse-Tal liegt. Sie gilt mit ihren verwinkelten Gassen der mittelalterlichen Altstadt als die "korsischste Stadt Korsikas".

6. Tag: Porto Vecchio – Bonifacio – Santa Teresa – Tempio – Castelsardo – Alghero

Eine einstündige Fährüberfahrt bringt Sie heute zurück nach Sardinien, wo Sie in das grüne Herz der Gallura fahren. Die nördlichste Region der Insel wird durch tiefschattige Eichenkorkwälder, duftige Macchia und bizarr aus Granit geformte Felsformationen geprägt und bietet traumhafte Ausblicke. In dem reizenden Städtchen Tempio kommen Sie vorbei an urigen Tavernen und auf Kork spezialisierten Läden. Von dort aus geht es weiter zum Roccia dell'Elefante. Die 10 m hohe, an einen Elefanten erinnernde Felsformation ist nicht nur ein beliebtes Fotomotiv, sondern auch eine bedeutende kultische Bestattungsstätte. Am Nachmittag besichtigen Sie das malerische Küstenstädtchen Castelsardo, von wo aus sich Ihnen ein spektakuläres Panorama über die immergrüne Landschaft bietet. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Alghero.

7. Tag: Alghero: Optional: Alghero und Bosa

Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.
Optional können Sie an einem Ausflug nach Bosa und Alghero teilnehmen. Bei einer Panoramafahrt entlang der Westküste von Bosa bieten sich Ihnen wundervolle Ausblicke. Auf dem Ausflug besichtigen Sie das malerische Städtchen Bosa, dessen Ursprünge bis ins Mittelalter zurückreichen, und den eleganten Yachthafen in Alghero.

8. Tag: Alghero – Olbia – Deutschland

Transfer zum Flughafen Olbia und Rückflug nach Deutschland. Individuelle Heimreise der Teilnehmer.

Unterkünfte

Hotelbeispiele:
Costa Smeralda, Blu Hotel Morisco & Baja****
Porto Vecchio, Golfe Hotel***
Alghero, Hotel Corte Rosada****

Weitere Infos

Reisepapiere und Gesundheit:
Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Diese Reise ist nur bedingt barrierefrei.

 

Allgemeine Bedingungen:
Vorbehaltlich Programm-, Hotel- und Flugplanänderungen. Tarif- und Wechselkursänderungen vorbehalten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)/ Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG.

 

Reiseversicherungen:
Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Reisepreis. Die Informationsblätter zu Versicherungsprodukten können Sie vor Abschluss der Versicherung bei uns anfordern oder von unserer Website www.poppe-reisen.de unter “Kataloge und Broschüren” herunterladen.

 

Klima:

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Ø Temperatur in °C 10 11 11 13 17 22 24 25 22 17 13 11
Sonnenstunden 5 5 6 8 9 10 11 10 8 7 5 4
Regentage 7 7 6 5 5 2 1 1 3 6 7 8

 

Zusatzleistungen:
• Tagesausflug Barbagia* 110,- €
• Tagesausflug Alghero und Bosa* 85,- €
*Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Termine & Preise

ReisedatumDoppelzimmer Einzelzimmer
06.10.2019 bis 13.10.20191.299,- € p.P.1.569,- € p.P.
  • 06.10.2019 bis 13.10.2019
    • Doppelzimmer 1.299,- € p.P.
    • Einzelzimmer 1.569,- € p.P.
    • Reise buchen

Inklusiv & Optional

Inklusive:

  • Flug ab/bis Frankfurt mit Lufthansa in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension im DZ in 3-4 Sterne-Hotels (3x Costa Smeralda, 2x Porto Vecchio, 2x Alghero)
  • Fährüberfahrten von Santa Teresa nach Bonifacio und zurück
  • 1 Reiseführer pro Zimmer
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
    Nicht eingeschlossen sind als optional bezeichnete Ausflüge, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder sowie Ausgaben persönlicher Art.

Optional:

Im Buchungsprozess wählbar
  • Tagesausflug Barbagia 110,- €
  • Tagesausflug Alghero und Bosa 85,- €

Reiseveranstalter:

Poppe Reisen GmbH & Co. KG

Im Laufe der Unternehmensgeschichte hat sich der Mainzer Reiseveranstalter Poppe & Co auf den Gebieten Sportevents, Kulturevents, Incentives, Unternehmerreisen, Fachexkursionen und Erlebnisreisen einen Namen gemacht und mit immer neuen Ideen und maßgeschneiderten Konzepten überzeugt. Poppe & Co ist bewusst ein überschaubares Unternehmen geblieben, um so die Kundennähe, die Flexibilität und Individualität zu garantieren.

ab 1.299,- € p.P. Reise buchen
Sie haben Fragen zu dieser Reise oder möchten telefonisch buchen? Wir sind für Sie da: 06131-48-4931 Montag - Freitag 9:00-17:30 Uhr info@poppe-reisen.de
drucken PDF drucken